Der zweite Blick für Bonner und Nicht-Bonner

Kicking (3)

Bolz- und Sportplätze in Bonn (hier die ganze Gallerie).

Hier die Sebastianstraße. Kaum sichtbar neben der Autobahn. Ein verwunschener Platz im Dornröschenschlaf.

kicking3 (1 von 1)

2 Antworten

  1. Ein schönes Bild. Die Perspektive so hinter dem Zaun stehend gefällt mir sehr gut. Dornröschenschlaf passt gut als Beschreibung, allerdings drängen sich dem Betrachter auch Zweifel auf, ob dieser Platz jemals wieder wachgeküsst wird. Das Licht und der s/w Bildstil unterstützen diese Gedanken, wie ich finde. Wo sind die Kinder hin? Ist es dort nicht mehr attraktiv für Familien oder bolzt man heutzutage nur noch virtuell an der Play Station?
    LG kiki

    15. November 2014 um 11:30 pm

    • Da hast du Recht. Ich werde den Platz mal im Sommer aufsuchen, aber er ist schon anständig verwuchert, aber auch ganz schön abseits gelegen. Man muss ihm allerdings auch zugute halten, dass es ein anständig ungemütliches Novemberwetter zur Zeit ist. Insgesamt sehe ich aber immer wieder Kinder auf den Plätzen.

      Ich werde in Kürze die Serie doch in Farbe präsentieren. Erstens ist die Information doch wichtiger als ich dachte (Belag, Licht, Grün), außerdem eine Übung für mich, dass ich die richtige „Farbinfo“ packe.

      16. November 2014 um 6:42 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s