Der zweite Blick für Bonner und Nicht-Bonner

Fokus Hardtberg: Ausstellung in der VR-Bank Duisdorf

61-Glatter-2014Orte, die wir täglich nur aus dem Augenwinkel wahrnehmen, führen uns wie visuelle Leitplanken. Wir müssen uns nicht mit ihnen befassen. Aber gerade weil sie so trivial sind, verweben sie uns insgeheim mit unserm Alltag. Die Vertrautheit entsteht erst durch ihre Beiläufigkeit.

Vom 20.10.- 7.11.14 stelle ich 28 Bilder aus der Serie „Fokus Hardtberg“ in der VR-Bank in Bonn Duisdorf aus.

Nicht nur lokal Verbundene sind eingeladen, gewohnte Orte bewusst zu erleben. Wer versucht, die Patina der Routine von den Eindrücken abzukratzen, wird auch als oder gerade als Ortsunkundiger das Neue, Schöne im Verborgenen entdecken.

 

corner II

Die Seele einer vermeintlich noch so banalen Szene, eines noch so unscheinbaren Ortes entfaltet sich oft erst mit dem zweiten Blick. Diesem Blick möchte ich die Fenster öffnen.

Cat and car

Mit der Ausstellung will ich die Zeit einfrieren, um die Plätze aus dem Fluss des Alltags zu heben. Im gleichen Format und schwarz/weiß wie Standbilder eines Films führen die Exponate durch den Bezirk.

Pferdewiese

Die Motive sind bewusst ungeordnet, weder thematisch noch chronologisch. Der Wechsel zwischen urbanen Szenen, Momenten städtischer Natur und verborgenen Plätzen stellt immer neue Aspekte, neue Charakterzüge in den Vordergrund. Als Fotograf hatte ich regelrechte Dialoge mit ihnen geführt.

Einerseits sind wir immer neuen Sinneseindrücken ausgeliefert. Andererseits suchen wir sie auch, da wir eine immer höhere Dosis für die bewusste, emotionale Wahrnehmung benötigen. Das gilt auch für immer neue Bilder, die uns mit möglichst spektakulären Motiven überfluten.

Für mich persönlich ist diese Serie auch der Versuch -quasi als Downsizing der Reize- wieder die Ästhetik im Herkömmlichen zu finden. Hierzu lade ich alle Bonner und Nicht-Bonner ein.

16 Antworten

  1. tolle photos zur ausstellung und hoffe auf viel resonanz vom publikum.

    13. Oktober 2014 um 2:32 pm

    • Danke, Robert. Und falls du es nicht schaffst: Demnächst in den Deichtorhallen in Hamburg.😉

      13. Oktober 2014 um 2:44 pm

  2. Hallo Christian,
    So wie du den Dialog mit deinen Motiven sucht, so sprechen die Bilder auch mit dem Betrachter. Eine wirklich absolut sehenswerte Ausstellung, ich wünsche dir viel Erfolg. Das mit den Deichtorhallen klappt bestimmt auch irgendwann.
    LG Kiki

    13. Oktober 2014 um 5:08 pm

    • Ich schließe mich dem Urteil von Kiki an. Ich finde diese Reihe hier außergewöhnlich gut. Jedes der Bilder hat sein Publikum verdient. Gruß – KUM

      13. Oktober 2014 um 7:25 pm

      • Danke dir. Ich schätze dein Urteil sehr.🙂

        13. Oktober 2014 um 11:26 pm

    • Das hast du schön gesagt!! So soll es sein. Freue mich sehr, dass es so rüber kommt. Im Januar erstatte ich Bericht!🙂

      13. Oktober 2014 um 11:25 pm

  3. Schöne Auswahl! Und dieser Satz gefällt mir sehr: „Mit der Ausstellung will ich die Zeit einfrieren, um die Plätze aus dem Fluss des Alltags zu heben.“ LG, Conny

    14. Oktober 2014 um 6:46 pm

    • Danke dir Conny. Ja, so sehe ich das auch schon bei der Aufnahme.

      15. Oktober 2014 um 12:23 pm

  4. Pingback: Sie hängen! | Fokus Bonn

  5. Pingback: Sunday special: FOKUS HARDTBERG oder PABUCA BEGINS | PABUCA

  6. Pingback: Bonn zu Fuß: Duisdorf | Bonn EntdeckenBonn Entdecken

  7. Hat dies auf Ich sag mal rebloggt und kommentierte:
    Tolle Bilder meines Bezirks.

    28. Oktober 2014 um 11:10 am

    • Danke für’s Rebloggen, freut mich, dass es dir gefallen hat!

      8. November 2014 um 2:21 pm

  8. Very sugestivly powerful and intriguing selection of photographs and text I’m very sorry I am unable to visit it.Congratulations!

    28. Oktober 2014 um 3:53 pm

    • Thank you very much! Yes, it’s a little bit to far!🙂

      8. November 2014 um 2:22 pm

  9. Pingback: Begegnung | AlleAugenblicke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s