Der zweite Blick für Bonner und Nicht-Bonner

Für 5 Minuten III

Nach Teil 1 und 2 nun der dritte Stuhlgang. Also die würzige Luft atmen, dem Gurgeln des Wassers lauschen und gemütlich hinsetzen!

Advertisements

12 Antworten

  1. Immer wieder cool. 🙂 Beim ersten Bild hab ich zuerst an die Pathologie denken müssen 😀 Viel blanker Stahl 😉 Mir gefällt besonders das weiche Licht und die hellen kühlen Farben, das schafft eine Verbindung zwischen den doch sehr unterschiedlichen Orten. Am besten gefällt mir der übervolle Papierkorb. 1 Uhr…das weckt Erinnerungen 😀
    LG kiki

    7. August 2014 um 10:27 pm

    • Danke dir! Ja, das Licht war mir dieses Mal sehr wichtig. Macht diese Orte sehr steril.

      Immerhin lagen die ganzen Tücher noch auf dem Korb und nicht daneben. Was nichts dran änderte, dass ich meine Hände an der Hose abtrocknen musste. 🙂

      8. August 2014 um 7:29 am

  2. Es fiel mir wirklich schwer, auf das Like zu klicken, da Männerclos so ziemlich das letzte sind, was ich in echt sehen möchte :-D.

    7. August 2014 um 10:39 pm

    • Ein umso herzlicheres Dankeschön. Obwohl jedes Bild durch eine harte Kontrolle gehen musste. Ich kann auch anders! 😉

      8. August 2014 um 7:23 am

  3. Was fürn Scheiss 😀 😉 😈
    Gruß
    Stefan

    8. August 2014 um 1:03 am

    • Ja, stimmt, hab eben einfach mal abgedrückt. 😉

      8. August 2014 um 7:21 am

  4. So einen Scheiss hätte ich diese Woche auch beitragen können: Rastplatz an der A2, Höhe Braunschweig… Allerdings hatte ich Angst, dass die Linse beschlägt. Aber Christian: ich mußte an deine Serie denken. So weit isses schon 🙂
    Herrlicher dritter Teil.
    Lg,
    Werner

    8. August 2014 um 7:53 pm

    • Oh, A2 klingt aber nach Teleobjektiv, um nicht zu tief schauen zu müssen. Danke, Werner, freut mich das meine Mission Früchte trägt! 😉

      9. August 2014 um 12:43 pm

  5. Nach wie vor eine sehr schräge aber trotzdem tolle Serie 🙂

    9. August 2014 um 12:22 am

  6. besonders gefallen mir die beiden mit den zwei waschbecken. die sind so wunderbar kontrastreich und haben irgendwie einen interessanten subtext.

    12. August 2014 um 12:10 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s