Der zweite Blick für Bonner und Nicht-Bonner

Nichts als ein bisschen I

Es ist doch schön, dass die besonderen Momente oft dann geschehen, wenn man sie nicht erwartet.

Nebel (1 von 3)

12 Antworten

  1. Toll!

    12. März 2014 um 8:54 am

  2. This us really cool! I love it so much

    12. März 2014 um 4:16 pm

  3. Very elegant
    subtle tone transition accentuated shape
    beautiful

    14. März 2014 um 12:22 am

    • Thank you very much. Not often to have this opportunity.

      16. März 2014 um 8:43 am

  4. Das ist mal wieder ein wunderbares Wow-Bild.

    15. März 2014 um 12:01 am

    • Danke sehr. Ich habe dort eine halbe Stunde zugebracht. immer wieder neue Schattierungen.

      16. März 2014 um 8:44 am

  5. It’s really nice with the hint of a horse through the fog.

    16. März 2014 um 12:29 pm

    • Thank you. Yey, this was , what I felt too.

      16. März 2014 um 6:54 pm

  6. Uwe

    Ein wenig erwartet musst Du ihn aber haben, den besonderen Moment, sonst hättest Du ja nicht eine Kamera dabei gehabt. Oder gehst Du nie ohne aus dem Haus? Wie auch immer: ein sehr poetisches Bild, das wenig zu sehen gibt, dafür aber viel Stimmung und Atmo zeigt. Nebel ist sehr fotogen. Gruß, Uwe

    19. März 2014 um 10:08 am

    • Danke sehr. Dies ist mein Weg zur Arbeit morgens durch den Wald. Da habe ich schon soviel Momente verpasst, dass ich jetzt fast immer meine Kompakte (Sony RX 100) mithabe.
      Er war tatsächlich einfach da, der Nebel. Eine halbe Stunde später war er weg, eine halbe Stunde vorher drang das Licht noch nicht durch.

      19. März 2014 um 10:19 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s