Der zweite Blick für Bonner und Nicht-Bonner

Badminton Bundesliga

Also Fußball in Bonn ist wie Skispringen in Kenia. Fünftklassig (oder was ist die Mittelrheinliga?). Dann lieber eine Nischensportart, in der sich Zuschauer auch nicht totdrängeln, aber auf höchstem Niveau. Neben Basketball und Ringen ist Bonn eine Hochburg des Badminton. Die erste Badmintonhalle Deutschlands wurde in den 50ern  in Bonn gebaut (Haribo-Halle) und der BC Beuel spielt in der Bundesliga ganz oben mit und stellt den Europameister. Ein rasanter Sport, bei dem das Publikum manchmal etwas unkorrekter sein könnte (Gegnerfehler zu beklatschen ist verpönt…Die sollen mal ins Fußballstadion…). Ein paar Bilder auf und neben dem Platz…

4 Antworten

  1. Ein weiteres mal tolle Bilder, Christian !
    Gruß
    Stefan

    16. Februar 2014 um 12:29 am

  2. Danke, freue mich sehr über deinen Kommentar!

    16. Februar 2014 um 1:15 am

  3. HF

    Was wäre Bonn ohne Haribo? – könnte man da sagen. Nr. 1 ist mein Favorit – sehr schön den Moment festgehalten!!

    16. Februar 2014 um 10:15 am

    • Bonn? Die Welt! Nein, da Haribo noch Familienunternehmen ikst, ist die Identifikation in Bonn extrem stark, von und mit Haribo.
      Danke für den Kommentar! Ich habe mich auf das Randgeschehen konzentriert, weil ich ein schlechter Sportfotograf bin, erst recht mit der Kompakten… 🙂

      18. Februar 2014 um 10:43 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s