Der zweite Blick für Bonner und Nicht-Bonner

Fading away, 2013

Ist es schön, wenn etwas verblasst (wie das Thema bei Paleicas Magic Monday)? Wenn sich etwas ganz leise entfernt, seine Frische verliert, abblättert und langsam Zeugnis des Vergangenen wird? Ohne Kontur, ohne Kontrast? Nein, vielleicht nicht schön, aber gut so. Es schafft Platz für Neues. Neue Farben, neue Profile, neue Taten. Also good bye 2013. Welcome 2014.

Ich wünsche allen ein spannendes Jahrb 2014!

Advertisements

7 Antworten

  1. wieder einmal eine tolle Serie. Passt gerade zum Wetter.
    Schönes neues Jahr und Gruß
    Chris

    3. Januar 2014 um 8:24 am

    • Vielen Dank und die besten Wünsche zurück!

      5. Januar 2014 um 4:07 pm

  2. du sagst es – wahre worte! und eine wunderbare collage, mit ein wenig melancholie!

    5. Januar 2014 um 2:34 pm

    • Danke sehr, Melancholie zieht sich ein bisschen durch meine Bilder, oder? 🙂

      5. Januar 2014 um 4:08 pm

      • ja, ein wenig… 🙂

        6. Januar 2014 um 2:49 pm

  3. Da hast Du Recht.
    Frohes 2014!

    6. Januar 2014 um 8:04 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s