Der zweite Blick für Bonner und Nicht-Bonner

Nur so am Rande

Dies hier ist keine Sportfotografie. Sie macht mich fertig. Besonders in der Halle ist sie aufwändig (Stativ), teuer (lichtstarkes Objektiv), eingeschränkt in der Gestaltung (ISO, Zeit, Blende, Brennweite), speicherintensiv (1000 Aufnahmen für paar Bilder) und man muss die Sportart kennen, um den richtigen Moment zu erwischen. Denn ein Schnappschuss in Action ist noch kein gutes Sportbild. Zu wenig Dynamik, unruhiger Hintergrund, falscher Ausschnitt, Sekundenbruchteile zu früh/spät, Fokus verpatzt. Jedenfalls habe ich damit immer zu kämpfen. Also lasse ich es…

So habe ich beim Nachwuchsbadminton-Turnier des 1. BC Beuel (12. Queens Cup) auch nur die Randerscheinungen, Details und die cleane aber auch bunte Hallenathmosphäre im Blick. Was man eben so macht, wenn der Filius seinem Hobby frönt und man zwangsläufig seinen Sonntag danach gestaltet. (Klick auf Mosaik für Großansicht)

2 Antworten

  1. ml

    In Sachen Sportfotografie sehe ich das genauso wie du. Habe zwar mittlerweile eine Kamera, die das spielend beherrschend würde, aber das reicht ja noch lange nicht. Gerade die Bildgestaltung ist ein Problem. Insofern großes Lob für deine Auswahl oben – genau mein Geschmack und gut beobachtet.

    Gruß, ml

    7. November 2013 um 12:23 pm

    • Danke sehr. Da ich zwangsläufig den Fokus geändert hatte, kam mir das „Abseitige“ auch mehr in den Blick.
      Ich fotografiere mit der Canon 6d, also ISO-technisch kein Thema für Hallenfotos, aber 9 Punkte-Fokus und ein gutes, aber lichtschwaches Tele (4-5.6) machen’s dann schon wieder schwer. Wie auch immer: Schwächster Punkt wäre ich dabei 😉

      7. November 2013 um 4:14 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s